Der günstigste Stromanbieter

Stromvergleich mit iPhone Xs als Prämie
30/03/2018
Strom mit Prämie Waschmaschine Addwash
Stromvergleich mit Waschmaschine als Prämie
31/03/2018

Finde den günstigsten Stromanbieter für deine Region.

Stromvergleich

 

Ein Stromvergleich lohnt sich, denn man kann bis zu 500 € im Jahr sparen!

Schock bei der Stromrechnung? Wir empfehlen einen Stromvergleich auf CHECK24. Man kann bei einem Wechsel vom Grundversorger zu einem neuen Stromanbieter, vorzugsweise natürlich mit Ökostrom, bis zu 500 € im Jahr sparen. Es gibt in Deutschland über 1000 Stromanbieter, welche stark um die Kundschaft und deren Stromzähler konkurrieren. Einige Stromanbieter bieten neben günstigen Tarifen auch attraktive Wunschextras und aktuelle Trend-Produkte als Zugabe oder gar Prämien zum Stromwechsel an.

Die Preise für Strom variieren und die Unterschiede im Preis sind teils stark. Man sollte daher immer einen Stromvergleich anstellen. Besonders Zähler, welche durch die Grundversorgungstarife abgedeckt sind, sind oftmals teurer versorgt, als die Angebote und Tarife andere Stromanbieter.

Wenn also jährlich steigende Stromkosten plagen, sollte man mit einem Stromvergleich den Stromanbieter wechseln.

stromvergleich zum guenstigsten anbieter finden

 

 

 

Die Strompreise steigen und steigen unaufhörlich. Warum das so ist, haben wir hier beschrieben. Es ist also keineswegs verwunderlich, dass so viele Menschen den Stromanbieter wechseln möchten, bzw. nach dem günstigsten Stromanbieter Ausschau halten. Günstiger Strom muss aber nicht billig sein, man sollte sich genau anschauen, welchen neuen Vertrag man sich aussucht und eingeht.

Der Strom ist heute mehr als doppelt so teuer wie noch 2010. Wie groß ist die Chance, dass dieser Strompreis insgesamt mal sinkt? Umwelt-Experten und Ökostrom-Spezialisten Experten wissen auch warum, und wissen zusätzlich, dass dies der jahrelangen Umstellung zu erneuerbaren Energien zuzurechnen ist.

Der enorm schnell voranschreitende Energie-Netzausbau begünstigt den Stromtransport von den großen Erzeugeranlagen bis zum letzten Verbraucher des Landes. Doch dieser ist teuer und je schneller dieser Ausbau beendet sein soll, desto mehr Geld wird dafür benötigt. Da diese Umstellung auf erneuerbare Energien aber ohne zusätzliche neue Belastungen für Industrie oder Verbraucher geschehen zu lassen und da man ja möchte, dass die Solar-Dächer und Windräder auch genutzt werden, wird mit der EEG-Umlage ein Ausgleich geschaffen. Dadurch hat der private Verbraucher, Mehrkosten. Ungefähr 20 % des Strompreises machen die EEG Umlage aus.

Man kann nun nicht die Firmen und Unternehmen, welche ja die Energie für uns erzeugen und zur Verfügung stellen, einfach blind verfluchen und am Preisanstieg verantwortlich machen. Diese bekommen nämlich tatsächlich nur einen kleinen Teil davon. Selbst wenn der Erzeuger weniger Kosten hat, heißt das noch lange nicht günstiger Strom für dich und mich und unsere Nachbarn. Oft sinkt der Strompreis nämlich an der Börse und dennoch erhält der Bürger den Strom dann nicht günstiger als vorher.

Günstige Energie ist derzeit nicht einfach zu realisieren, warum dies so ist, haben wir in unserem letzten Strom-Kosten-Beitrag bereits gezeigt. Als Endverbraucher habe ich also nur die Chance durch einen Preisvergleich der Stromanbieter den günstigsten Erzeuger oder Anbieter zu finden und dann umgehend zu diesem zu wechseln. Ganz wichtig hier: Man fällt automatisch in den Grundversorgungstarif, wenn man sich nicht selbst um einen Wechsel bzw. Stromversorger bei Ein- oder Umzug kümmert.

 

Stromanbieter – Warum eigentlich die unterschiedlichen Preise?

In Deutschland gibt es über 1.000 Stromanbieter, welche mit Ihren Angeboten in der Werbung auftauchen. Um preisgünstigen Strom zu erhalten, freuen wir uns der Konkurrenz und dem Unterbieten der Mindestpreise für Strom. Ein Stromanbieter Preisvergleich zeigt schnell und deutlich, welche Anbieter überhaupt infrage kommen.

Die Energie erzeugenden Kraftwerke verhandeln Ihre Strompreise in gegenseitiger Konkurrenz zwischen einigen Ländern Europas hauptsächlich an der dafür vorgesehenen Strombörse EEX. Der offizielle Preis aber für Ökostrom, also z. B. Windstrom im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist dort fest verankert. Ökostrompreis und Normalstrompreis weisen also eine Differenz auf, welche der Verbraucher ausgleicht, bzw. bezahlt.

Die Stromanbieter können zusätzlich oft nur einen kleinen Teil Ihres Aufwandes so positionieren, dass es sich lohnt den Strompreis für Verbraucher günstiger anzubieten. Der freie Wettbewerb sowie immer neue Durchbrüche in Forschung und Entwicklung helfen insgesamt der Stromerzeugung, einen realistischen Freiraum in der Preisgestaltung für ansprechende Stromtarife zu generieren und aufrechtzuerhalten.

Daher kommt es für die Energieanbieter auch darauf an, selbst günstigen Strom einzukaufen. Die Preise für fossile Brennstoffe also Kohle, Gas und Öl sind hier maßgeblich relevant, da darauf die gesamte Wirtschaft beruht. Heute muss man zusätzlich das Wetter beachten, denn Wasser, Wind und Sonne sind die erneuerbare Energiequellen der ersten Wahl, welche je nach Verfügbarkeit und Anteil zur Stromproduktion der Kraftwerke natürlich auch den Preis hoch oder runtertreiben. Anbieter des günstigen Stroms kaufen bei guten Gelegenheiten und Vorkommnissen günstig ein. Geben Sie diesen erhaltenen Preis an Ihre Kunden also uns Endverbraucher weiter, freuen wir uns über ein gutes Angebot eines Stromanbieters im Preisvergleich.

Ein Stromanbieterwechsel ist also jedem zu empfehlen. Regelmäßig sollte man sich über die aktuellen Preise des Stroms informieren. Ein guter aber dennoch billigerer Stromanbieter ist via Tarifvergleichsrechner leicht zu finden, viele geben sogar noch Prämien oder Extras dazu.

 

 

Der günstigste Stromanbieter mit den besten Prämien! 

 

Kainer Weissmann
Kainer Weissmann
Kainer Weissmann, Energieberatung, Webentwicklung, Audio-Engineer, WordPress/WooCommerce, Kryptowährungen und Support. Privat Fan von gutem Sound, Essen, Filme & Kampfkunst. Finde mich auf Google+ oder schreibe mir für Anfragen zu Bitcoin oder Webdesign.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gaming