Real Time Web Analytics

verkaufen

40165f6a091f6cc0 

Die Zukunft ist jetzt! UMTS wird den Vertrieb von Musik noch radikaler verändern, als das es das Internet getan hat. Mit steigender Verbreitung von UMTS-Handys mit integrierten MP3-Player werden die Jugendlichen nicht mehr nur kurze Klingeltöne downloaden. Die Handys werden genug Speicher für mehrere Stunden Musik im MP3- oder WMA-Format haben.

Wir machen den Einstieg auch für Newcomer ohne Plattenvertrag möglich, schon jetzt die eigene Musik von den einschlägigen Musik-Download-Shops vertreiben zu lassen. So hat jede Band den Fuß in der Tür, wenn UMTS durchstartet, kann aber jetzt schon mit jedem Download Geld mit der eigenen Musik verdienen. Und da die Musik nicht auf einer Extra-Plattform erhältlich ist, wo sich die Konsumenten erst wieder neu anmelden müssten, ist der Verkauf der eigenen Songs über die großen Plattformen der Weg zusätzlich zur CD-On-Demand-Herstellung.

itunes-logo-quer

So funktioniert der digitale Vertrieb:
die Musik wird in digitaler nicht-physischer Form online verkauft
es muss keine CD hergestellt werden
Konsumenten können ganze Alben oder auch nur einzelne Songs via Download kaufen
UMTS wird den direkten Download auf entsprechend ausgerüstete Handys ermöglichen

So viel kann an einem Download verdient werden:
Wir schütten 75% unserer Einnahmen aus den Downloads aus. Das macht ca. 40 Cent / pro Download inkl. GEMA-Anteil

Kontakformular für Anfragen zum Verkauf Eurer Tracks im Internet, oder hier eine Liste von Plattformen auf denen Ihr Eure Musik bewerben könnt.

26/05/2013

Digitaler Vertrieb – Eure Musik bei musicload.de, iTunes, aol, msn und Co!

  Die Zukunft ist jetzt! UMTS wird den Vertrieb von Musik noch radikaler verändern, als das es das Internet getan hat. Mit steigender Verbreitung von UMTS-Handys […]